Forschungsförderung

Folgende Forschungs-, Veranstaltungs- und Publikationsprojekte wurden und werden von ETEOKPHTH seit dem Jahr 2000 gefördert:

 

Festschrift Altmodische Archäologie für Friedrich Brein

Leitung: Lotte Dollhofer, Kurt Schaller, Elisabeth Trinkl

 

Archäologisch-sprachwissenschaftliches Corpus der Denkmäler mit lykischer Schrift

Leitung: Martin Seyer

 

XI. International CESH - European Committee for Sport History Congress

Leitung: Hubert Szemethy

 

12. Österreichischer Archäologentag

Vermittlung eines Förderungsbeitrags der Gemeinde Wien, MA 7

 

Archäologische Geländeprospektion Südostkreta: Fundortdokumentation

Geländekampagne 2008 Aspro Nero, Agia Irini, Livari: Examination and Supplementary Documentation und Publikation der Ergebnisse

Leitung: Norbert Schlager

 

Buchpublikation der deutschen Übersetzung von Mary Allsebrook, Born to Rebel. The Life of Harriet Boyd Hawes

Leitung: Ilse Eichler

 

Internationaler Kongress METAPHYSIS. Ritual, Myth and Symbolism in the Aegean Bronze Age. 15th International Aegean Conference

Vermittlung eines Förderungsbeitrags der Gemeinde Wien, MA 7 und Beitrag aus Eigenmitteln des Vereins

 

Archäologisches Forschungsprojekt auf Kreta Porti-Miamou Projekt2

Leitung: Tomáš Alušík (Prag) und Antonis Vasilakis (Iraklio)

Spenden von Vereinsmitgliedern und Eigenmittel des Vereins

 

Unterstützung der von der Österreichisch-Griechischen Gesellschaft (ÖGG) initiierten Bildungspatenschaft aus Mitteln des Vereins

 

Publikation der Festschrift Angekommen auf Ithaka. Festgabe für Jürgen Borchhardt zum 80. Geburtstag

Leitung: Fritz Blakolmer - Martin Seyer - Hubert D. Szemethy

 

16. Österreichischer Archäologentag

Vermittlung eines Förderungsbeitrags der Gemeinde Wien MA 7 und Beitrag aus Eigenmitteln des Vereins

 

24. Internationale Fachschaftentagung (IfaTa) des Dachverbands Archäologischer Studierendenvertretungen e.V. (DASV)