News und Personalia

Hier finden Sie vereinsinterne Mitteilungen und Personalia von allgemeinem Interesse.

Neuerscheinung

Ilse Eichler,
Erinnerung an Alexandros Ypsilantis und seinen Tod in Wien

ETEOKPHTIKA Supplement 2 (Wien 2018)
ISBN 978-3-85161-180-0
48 S., 12 SW-Abb im Text., 25,7 x 18,2 cm; kartoniert

Druckausgabe erhältlich beim Phoibos Verlag https://phoibos.at/

E-Book erhältlich auf buchhandel.de

Beschreibung:

Alexandros Ypsilantis war einer der bedeutendsten Anführer der griechischen Erhebung gegen die Osmanenherrschaft zu Beginn des 19. Jahrhunderts. Einprägsam schildert die Autorin sein kurzes Leben und seine militärischen Aktivitäten, sein Scheitern mit anschließender Festungshaft, die langjährige Freundschaft mit den Gräfinnen Thürheim und schließlich die letzten Tage des Schwerkranken, wobei sie mithilfe bisher wenig bekannten Quellenmaterials akribisch den genauen Zeitpunkt seines Todes in Wien und die besonderen Umstände seiner Beerdigung recherchiert hat. Ein knapper Nachtrag zu dem auch in Wien tätigen Rigas Velestinlis (Pheraios) beschließt die Arbeit und wirft ein flüchtiges Streiflicht auf die kulturellen Ambitionen der dortigen griechischen Community in den Jahren kurz vor 1800.

Die vorliegende Monographie von Ilse Eichler ist ein lesenswerter Bericht für jeden, der sich für Leben und Sterben eines der wichtigsten Exponenten der Gründung eines hellenischen Nationalstaats interessiert.